Presselounge

Sie können hier neben Pressebildern auch aktuelle Pressetexte und Pressereferenzen zu Petra Bassus abrufen! Für Anfragen oder sonstige Anliegen können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden!

 

Pressebilder

 

Pressefoto Petra Bassus Pressefoto Petra Bassus

 

Pressetexte

Petra Bassus steht als Sängerin seit über zehn Jahren auf der Bühne und begeistert ihr Publikum mit starker Bühnenpräsenz und einer ausdrucksstarken Stimme, die unter die Haut geht. Dabei bewegt sie sich souverän zwischen französischen Chansons, deutschen Kabarettsongs, argentinischen Tangos und Musik aus der Swing-Ära.
Mit Charme und Humor findet sie schnell den Kontakt zum Publikum. Sie kann frech und verschmitzt, verrucht und schmusig daher kommen. Und wenn Musette erklingt, greift sie sich schon mal einen Herrn der Schöpfung aus dem Publikum, um sich im Walzertakt zu wiegen.
Nach der professionellen Gesangsausbildung, unter anderem an der L'Ecole de la Chanson in Paris, folgen zahlreiche Auftritte in Musicals, Varietés, im Rundfunk und im Fernsehen.

 

Pressereferenzen

HNA- Hessische/Niedersächsische Allgemeine

… die lange Erfahrung des Duos zeigte sich in seiner Sicherheit und Abgestimmtheit im Zusammenspiel, ohne das der Eindruck gelangweilter Routine entstand. Jedes der Stücke wurde von den beiden Musikern mit viel Emotionalität oder auch Ironie ausgestaltet. Somit war es Petra Bassus und Alexandre Bytchkov ein Leichtes, das Publikum für sich zu gewinnen….

 

Rheingau-Echo

…Bereits nach dem ersten Lied hatten die beiden Künstler ihr Publikum völlig in den Bann geschlagen. Petra Bassus, der man neben einer starken, ausdrucksvollen Stimme ein ausgesprochen komödiantisches Talent zuerkennen muss, bereicherte jedes ihrer Chansons mit ausdrucksstarker Körpersprache und Mimik - allein das Spiel ihrer Augenbrauen war faszinierend. Alexandre Bytchkov spielte das Akkordeon so flüssig und scheinbar mühelos, wie es nur die wirklich großen Meister können. Seine Soli zwischen den Chansons waren ein Genuss…….

Petra Bassus schaffte mit ihren sehr persönlichen und witzigen Anmerkungen einen herzlichen Kontakt zum Publikum…

 

Bild-Zeitung

Pariser Städel…freche Musette-Musik, fetzige Chansons…."Sous le ciel de Paris": Unter dem Himmel von Paris und andere Chansons sang im Städel Petra Bassus, beleitet von Alexandre Bytchkov auf der Ziehharmonika….

 

Darmstädter Echo

…In den Liedern ließ Petra Bassus eindrucksvoll andere Frauen von deren Erfahrungen mit der Liebe erzählen….die Verstrickung der Chansons in nebenbei erzählte Geschichten gelang perfekt….Die Veranstaltung im ausverkauften Jagdhofkeller war ein voller Erfolg….

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Einen ungewöhnlichen Ort hatte der französische Generalkonsul Daniel Labrosse gewählt, um den Nationalfeiertag seines Heimatlandes außerhalb der Mauern des Generalkonsulats zu begehen: Ausgerechnet im Kreuzgang des Karmeliterklosters jährte sich die "Grande Revolution" zum 212. Mal. Europa brauche einen gut laufenden deutsch-französischen Motor, bekräftigte Labrosse, die Zusammenarbeit auf geistigem und kulturellem Gebiete müsse verstärkt werden. Sozusagen als Zeichen dafür übernahm das Singen der Marseillaise eine Deutsche: Petra Bassus.

 

Gelnhäuser Neue Zeitung

....durch die fantastisch kraftvolle Stimme gelang es Petra Bassus, die Musik unter die Haut fahren zu lassen und so manche Gänsehaut zu zaubern. …Alexandre Bytchkov fegte über die Tastatur seines Akkordeons und entlockte demselben Klänge, die das Publikum wiederholt in Begeisterung versetzten……

 

Neue Westfälische

Voller Gefühl und mit ausdrucksvoller, variantenreicher Stimme begeisterte Sängerin Petra Bassus ihr Publikum. Ob Themen wie Abschied, Eifersucht oder Treue - als hätte sie all diese Geschichten am eigenen Leib erlebt, setzte Petra Bassus sie sängerisch um und unterstützte die Handlungen mit ausdrucksstarker Mimik und Gestik. Mit beeindruckender Virtuosität und Leichtigkeit spielte Alexandre Bytchkov sein Instrument und verstand es, in den Songs immer wieder einfühlsam musikalische Akzente zu setzen….Die Darbietung war ein echtes Erlebnis für Musikfreunde.